Sicherheit

Häufige Fragen

Wie sicher ist sciebo?
Anders als bei den meisten kommerziellen Cloud-Anbietern werden Ihre Daten bei sciebo ausschließlich in Deutschland gespeichert und verarbeitet - nicht irgendwo von irgendwem, sondern ausschließlich von den qualifizierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Unirechenzentren in Bonn, Duisburg-Essen und Münster. Damit unterliegen Ihre Daten dem deutschen Datenschutzgesetz, einem der strengsten weltweit. Als nicht-kommerzieller, öffentlich-rechtlicher Anbieter haben wir außerdem kein Interesse an der Weitergabe Ihrer Daten. Wir nutzen zum Schutz Ihrer Daten Sicherheitstechnologie auf dem neuesten Stand der Technik. Die Übertragungswege zu Ihren Endgeräten sind selbstverständlich SSL-verschlüsselt. Damit ist sciebo die sichere Alternative für Ihre Daten.
Welche Daten darf ich auf sciebo speichern?
Grundsätzlich ist sciebo nur für das Speichern und Teilen von Daten aus Studium, Forschung und Lehre gedacht. Darüber hinaus entscheidet Ihre Hochschule, welche Daten Sie auf sciebo ablegen dürfen. Normalerweise ist dies vom Schutzbedarf der Daten abhängig und wird in einer Richtlinie festgehalten. An der WWU gibt es beispielsweise eine Cloud-Richtlinie sowie Empfehlungen für die Verwendung des Cloudspeicherdienstes „sciebo“.
Verschlüsseln Sie die Daten?
Wir verschlüsseln die Kommunikationswege mit SSL. Eine Verschlüsselung der Dateien auf den sciebo Servern erfolgt nicht – das würde Sicherheit nur vortäuschen, da dadurch ein Zugang zu den Daten durch Dritte (insbesondere die Administratoren) nicht sicher verhindert werden kann. Nur die Verschlüsselung auf Clientseite bereits vor dem Hochladen gibt wirklich Sicherheit. Dies muss aber dafür mit massiven Einschränkungen der Nutzbarkeit erkauft werden – der Web-Zugriff auf die Daten ist nicht mehr möglich und auch das Teilen der Dateien mit anderen Nutzern wird extrem kompliziert. Wer diese vollständige Sicherheit aber unbedingt haben möchte, kann zusätzlich Verschlüsselungssoftware installieren – die Open Source Software Cryptomator wird beispielsweise unterstützt.
Führen Sie eine Datensicherung (Backup) durch?
Nein. Wegen der enormen Größe des Datenvolumens können wir keine Datensicherung durchführen. Unsere Speichersysteme sind aber durch technische Maßnahmen sehr gut vor Datenverlust geschützt und verkraften sogar den gleichzeitigen Ausfall mehrerer Laufwerke. Von Ihnen selbst versehentlich überschriebene oder gelöschte Daten können Sie in der Regel über den Papierkorb im Webinterface bzw. auf Ihrem lokalen System oder über die Versionierungsfunktion wiederherstellen. Wir raten Ihnen dennoch sehr, für wichtige Daten eine externe Datensicherung vorzunehmen.
Ich glaube, dass sich jemand Zugang zu meinem Konto verschafft hat. Was soll ich tun?
Wenden Sie sich bitte an unseren Support.
Ich glaube, ich habe eine Sicherheitslücke in sciebo entdeckt, wie kann ich diese melden?
Wenden Sie sich bitte an unseren Support.
Wie lautet die Prüfsumme für den Download des Desktop-Clients?
Die Prüfsumme (SHA256) lautet:
  • Windows 7+, Version 2.3.1.921: dd5f1f8e7be2e018cc83f33372cd4b4224ee27bf68a8ee3dd9d60cf20544f405
  • Mac OS X 10.7+, Version 2.3.1.1602: fc01d7a89f673c42795a863e97b35d279f9a7953caf11e7731cda8e0092dfe6f